Mit dem Rechteckverfahren versucht man eine Funktion f in einem Intervall [a;b] näherungsweise durch das addieren von Rechteckflächen zu integrieren.

Die allgemeine Formel für das Rechteckverfahren bei n Unterteilungen lautet:

Rechteckverfahren_allgemeineFormel

wobei h = (b-a)/n die Breite der Rechtecke (Abschnitte ) darstellt.

Herleitung der Formel für das Rechteckverfahren:

Rechteckverfahren_allgemeineFormel_Herleitung

Rechteckverfahren – Beispiel

Integration_Bsp_xhoch2_n

Rechteckverfahren_Bsp_xhoch2_n4 Rechteckverfahren_Bsp_xhoch2_n4_Zeichnung
Rechteckverfahren_Bsp_xhoch2_n8 Rechteckverfahren_Bsp_xhoch2_n8_Zeichnung
Menü schließen